Kontakformular     040 - 50 68 65 60

Osteopathie, Homöopathie, Canio-Sacral-Therapie – Hamburg Nienstedten

CanioSacrale Therapie

Die Cranio-Sacral-Therapie ist eine sanfte manuelle Heilmethode zur Verbesserung von Körperfunktionen, Linderung von Schmerzen und zur Stimulierung des natürlichen Heilungsprozesses des Körpers.

Die Cranio-Sacral-Therapie kann helfen, Belastungen des zentralen Nervensystems zu entspannen und zu regenerieren. Symptome eines zu stark belasteten Nervensystems können sein: Anspannung, chronische Müdigkeit, Schmerzen, Nervosität, Schlafstörungen und Konzentrationsstörungen.

Die Cranio-Sacral-Therapie gehört zur Osteopathie und behandelt das Cranio-Sacrale System, bestehend aus Membranen (Gehirnhäuten) und einer Flüssigkeit (Liquor), die das Gehirn und das Rückenmark umgeben und schützen, sowie den Schädel- und Gesichtsknochen und dem Becken mit dem Kreuzbein.

In diesem Craniosacralen-System befindet sich unser zentrales Nervensystem (ZNS).

Was sind die Aufgaben des Zentralen Nervensystems?

Unser zentrales Nervensystem besteht aus dem Gehirn und dem Rückenmark. Es ist die „Schaltzentrale“ für fast alle Vorgänge in unserem Körper.

  • Es koordiniert sämtliche motorische Eigenleistungen (Körperhaltung, Bewegung) unseres Organismus.
  • Es dient der Verarbeitung von äußeren Reizen und die aus dem Körperinneren.
  • Es hat einen Einfluss auf unseren Hormonhaushalt, Atmung, Schlaf-Wach-Rhythmus.
  • Es ist zuständig für kognitive Funktionen wie Bewusstsein, Sprache, Denken, Lern- und Erinnerungsvermögen, Aufmerksamkeit, Vorstellungsvermögen.
  • Es ist der Impulsgeber für Gefühle und Triebe.

Die Gehirnflüssigkeit (Liquor) schützt das Nervensystem vor Stoß und Aufprall, versorgt es mit wichtigen Nährstoffen und entsorgt die Stoffwechselendprodukte.

Um diese Aufgaben zu erfüllen, muss der Liquor ständig erneuert werden. Dies geschieht in einem Rhythmus von Produktion und Resorption, der sich ca. 6-12 Mal pro Minute wiederholt.

Durch dieses An- und Abschwellen des Liquors im Cranio-Sacralen System entsteht eine Druckwelle, die sich über das Bindegewebe auf den gesamten Körper überträgt.

Ziel der Cranio-Sacral-Therapie ist es, Blockaden im Cranio-Sacralen System auszugleichen und Stress sowie Anspannungen aus dem Gewebe zu lösen. Durch diese sanfte und ruhige Heilmethode kommt es zur Regeneration und Harmonisierung des zentralen Nervensystems und damit auch zur Neuregulierung diverser Körpersysteme wie dem Hormon-, Atmungs-, Herz-Kreislauf- oder auch des Verdauungssystems.

Kurze Geschichte der Cranio-Sacral Therapie

Zuerst wurde das Cranio-Sacrale System von Dr. William Garner Sutherland beschrieben, einem Schüler von Dr. Still, dem Begründer der Osteopathie, der sich jahrelang mit der Anatomie des Schädels beschäftigte. 1939 stellte er das Modell und Phänomen der primären Respirationsbewegung vor. Er entdeckte eine sehr feine, eigenständig pulsierende Bewegung, die am Schädel, am Steißbein aber auch in allen anderen Strukturen unseres Körpers erspürt werden kann. Diese Bewegung steht nicht im Zusammenhang mit dem Herzschlag oder der Atmung.

1970 entdeckte dann Dr. John E. Upledger die rhythmische Bewegung des Cranio-Sacralen Systems. Er begann danach die Existenz des Cranio-Sacralen Systems zu erforschen und versuchte es zu beweisen. Das von ihm vorgestellte Liquordruckmodell ist zurzeit die plausibelste Erklärung für den Cranio-Sacralen Rhythmus.

Dr. John Upledger ist Mitbegründer der Cranio-Sacral-Therapie und gründete 1985 das Upledger Institut, einen Ort für Behandlung und Lehre.

Wozu wird die Cranio-Sacarl Therapie eingesetzt?

Das Cranio-Sacrale System hat einen Einfluss auf die Entwicklung und Funktionsfähigkeit des Gehirns und des Rückenmarks.  Mithilfe der sanften manuellen Cranio-Sacral-Therapie können Spannungen oder Restriktionen innerhalb dieses Systems aufgelöst werden, die zu sensorischen, motorischen und neurologischen Symptomen führen können. 

Störungen innerhalb des Cranio-Sacralen Systems können beispielsweise chronische Schmerzen, Sehstörungen, Skoliosen, Lernschwierigkeiten, Migräne und Kopfschmerzen, chronische Nacken- und Rückenschmerzen, koordinative Störungen, Folgen eines Traumas von Gehirn und Rückenmark, chronische Übermüdung, Dysfunktionen des Kiefergelenks und viele andere Symptome sein.

Auch dem Mitbegründer der Cranio-Sacral-Therapie Dr. Upledger war die die Einheit von Körper, Geist und Seele eines Menschen sehr wichtig. Denn alles was wir erleben, wird in unseren Körperzellen, dem sogenannten Zellgedächtnis abgespeichert. Durch die Behandlung an Körperstrukturen, können im Zellgedächtnis gespeicherte Emotionen freigesetzt werden. Der Patient erlebt dann plötzlich während der Behandlung erneut ein längst vergessenes Trauma mit all seinen Gefühlen.

Für die Behandlung von körperlichen Symptomen, die durch psychische Traumata hervorgerufen werden, entwickelte Dr. Upledger die Behandlungsmethode SER (Somato Emotional Release = körperlich seelische Lösung). Es handelt sich hierbei um einen einfühlsamen und lösungsorientierten Dialog zur Begleitung eines emotionalen Prozesses.

Während der Therapie haben sie als Patient nun die Chance in Begleitung mit mir, Ihrer Therapeutin, das Erlebte aufzuarbeiten und sich auf der körperlichen sowie seelischen Ebene davon zu lösen.

Die Cranio-Sacral-Therapie kann so zur Verbesserung der Gesundheit und Funktionen des Körpers beitragen und sich positiv auf Schmerzen sowie auf die Anregung der Selbstheilungskräfte auswirken.

Wie verläuft eine Behandlungssitzung?

In meiner Naturheilpraxis beginne ich jede Behandlung mit einem Gespräch. Besonders für das Erstgespräch nehme ich mir viel Zeit. Damit ich möglichst viel über Ihre Beschwerden, Ihr Anliegen, den Krankheitsverlauf und Ihre Wünsche erfahre. Außerdem können Sie mir Fragen zu Ihren Beschwerden, eventuellen Diagnosen und Laborbefunden sowie zu meinen Heilmethoden stellen.

Während der Cranio-Sacral-Therapie bleiben Sie völlig bekleidet. Ich empfehle Ihnen aber bequeme Kleidung und warme Socken. Während der Behandlung legen Sie sich bequem auf eine Liege. Wenn Sie das möchten, können Sie während der Behandlung Ihre Augen schließen.

Die Cranio-Sacral-Therapie ist eine sehr sanfte Heilmethode. Der Auflagedruck meiner Hände beträgt lediglich leichte 5 Gramm. Ich beginne die Behandlung oft an den Füßen. Mit meinen Händen erspüre ich dort den Cranio-Sacralen Rhythmus Ihres Körpers und kann mir schon einen Überblick über Spannungen, Blockaden und den Zustand der Faszien machen.

Dr. John Upledger hat für die Cranio-Sacral-Therapie bestimmte Techniken und Behandlungsabfolgen entwickelt, die ich während einer Behandlungssitzung einsetze. Sie ermöglichen mir, Spannungen und Restriktionen sowie deren Folgen für den Körper zu lösen.

Während der Cranio-Sacral-Therapie kann es passieren, dass vergessene Gefühle zurück in Ihr Bewusstsein gelangen. Diese Gefühle können mithilfe der sogenannten SER Technik (Körperlich seelische Lösung) begleitet und gelöst werden. Es handelt sich hierbei um einen einfühlsamen und lösungsorientierten Dialog. Dieser Prozess kann jedoch nur dann stattfinden, wenn Ihr Unterbewusstsein diesen auch freigibt. Er kann weder von mir oder von Ihnen bewusst eingeleitet werden.

Viele Patienten erleben während der Cranio-Sacral-Therapie das Gefühl einer tiefen Entspannung und können sich anschließend sehr erholt fühlen. Für andere kann eine Cranio-Sacral-Therapie aber auch sehr anstrengend auf den Körper wirken. Diese Patienten können sich hinterher womöglich erschöpft und müde fühlen. Sollten Sie eher mit einer Erschöpfung auf die Therapie reagieren, empfehle ich anschließend Ruhe und viel Wasser oder Tee zu trinken.

Eine Behandlung dauert ca. 1 bis 1,5 Stunden. Sie beinhaltet das Begrüßungsgespräch, die Behandlung, das Nachruhen und ein Austausch über Ihre Erlebnisse und Empfindungen während der Behandlung. 

Aus meiner langjährigen Erfahrung als Cranio-Sacral Therapeutin empfehle ich mindestens 3 bis 6 Behandlungen. Der Abstand zwischen den Behandlungen ist sehr flexibel und wird mit Ihnen gemeinsam bestimmt. In manchen Fällen macht es Sinn, schnell einen Folgetermin anzusetzen und in anderen ist es besser, dem Körper und dem Cranio-Sacralen System mehr Zeit für die Selbstheilungsprozesse zu geben.

Informationen für die Cranio-Sacral Therapie bei Säuglingen

Hier noch ein paar Tipps für Eltern, die mit ihren Säuglingen zur Cranio-Sacral-Therapie kommen:

  • Der erste Termin kann 1 bis 1,5 Stunden dauern.
  • Zunächst stelle ich Fragen und Ihr Baby wird anschließend ca. 30 Minuten behandelt.
  • Ich nehme mir ausreichend Zeit, auch Ihre Fragen zu beantworten.
  • Bitte bringen Sie das gelbe Vorsorgeheft mit.
  • Sorgen Sie für bequeme Kleidung, die leicht zu öffnen ist.
  • Sie dürfen Ihr Baby während der Behandlung stillen und füttern.
  • Wenn ein Folgetermin nötig ist, empfehle ich üblicherweise einen Behandlungsabstand von 6-8 Wochen.
  • Bitte beachten Sie: Auch wenn ich Ihr Baby sehr sanft behandele, kann eine Behandlung anstrengend sein.
  • Ein Baby kann auch mit Weinen oder einer Erschöpfung reagieren.
  • Sollten Sie nach einer Behandlung Fragen haben, können Sie mich gerne auch anrufen.

Was können Sie sofort tun?

Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf, um herauszufinden, inwieweit ich Ihnen bei Ihren Beschwerden helfen kann. Dann können wir einen Termin vereinbaren.

Silke Bartnick - Mitglied im Verband Freier Osteopathen e.V.

Kontakt

Als Heilpraktikerin bin ich neben der Behandlung von Erwachsenen auf die naturheilkundliche Behandlung von Säuglingen, Kleinkindern, Schulkindern und Jugendlichen spezialisiert.
Aktuell biete ich in meiner Naturheilpraxis u. a. folgende Heilmethoden und Therapieformen an: Osteopathie, Canio Sacrale Therapie, Homöopathie, Kinesio Tape, Reiki, Fußreflexzonenmassage, Energetische Begradigung der Wirbelsäule.

Copyright © 2019 Heilpraktikerin Silke Bartnick, Hamburg.
All Rights Reserved. | Naturheilpraxis in Hamburg Nienstedten / Hamburg West, Hamburg Elbvororte
Osteopathie, Kinder Osteopathie, Canio-Sacral-Therapie, Homöopathie, Kinesio Tape, Reiki, Fußreflexzonenmassage
Behandlung von Säuglingen, Kleinkindern, Schulkindern und Jugendlichen und Erwachsenen.