Kontakformular     040 - 50 68 65 60

Osteopathie, Homöopathie, Canio-Sacral-Therapie – Hamburg Nienstedten

Reiki

Reiki ist eine Heilmethode, die durch das Hände auflegen und einer speziellen Symbolbehandlung einen Einfluss auf unser Wohlbefinden und Gesundheit haben kann.

„Panta Rhei - alles fließt“, sagte der alte Grieche Heraklit. Der Begriff Reiki wurde allerdings vom Japaner Usui Mikao aus den japanischen Wörtern rei (Geist, Seele) und ki (Lebensenergie) zusammengesetzt. Übersetzt heißt Reiki so viel wie „universelle oder universale Lebensenergie“. Reiki bezeichnet also eine Heilenergie, die ich an Sie während der Behandlung weitergeben kann. Werden sie von dieser Heilenergie durchströmt, kann diese sich harmonisierend auf Ihren Körper auswirken. Usui Mikao entwickelte hierfür eine bestimmte Reihenfolge, in der die Hände auf verschiedene Körperregionen aufgelegt werden.

Die Bedeutung von Aura und Chakren bei der Reiki Behandlung

Besondere Bedeutung für die Reiki Behandlung haben die Aura und Chakren des Menschen.

Aura

Als Aura bezeichnen wir auch die Ausstrahlung eines Menschen.

Die Aura eines Menschen ist ein elektromagnetisches Energiefeld, welches sich um unseren Körper herum befindet. Dieses Energiefeld erstrahlt farbig und ist für viele Menschen nicht sichtbar. Hier sind Emotionen, bewusste und unbewusste, mentale Denkmuster und Krankheiten unseres Körpers gespeichert.

Unsere Aura besteht aus mehreren Schichten. Die innere Aura z. B. erstrahlt bei einem gesunden Menschen ca. 10-12 cm über seinen physischen Körper. Erkrankt dieser Körper, kann sich die Aura bis auf 5 cm zurückziehen.

Die Harmonisierung der Aura vor einer Reiki Behandlung, wirkt auf den Patienten beruhigend und entspannend und lässt außerdem die Reiki Energie besser fließen. Während einer Reiki Behandlung können sich die Hände des Therapeuten auf dem Körper des Patienten befinden oder auch in seiner Aura. Nach der Aura Harmonisierung wird ein Chakrenausgleich durchgeführt.

Chakra

Das Wort Chakra bedeutet Rad oder Kreis. Der Begriff Chakren – die Mehrzahl – bezeichnet im Hinduismus und Buddhismus die Energiezentren des Menschen.

Es gibt 7 Hauptenergiezentren, die senkrecht entlang der Wirbelsäule lokalisiert sind und durch den mittleren Energiekanal miteinander verbunden sind. Diese Energiezentren können mit viel oder auch wenig Energie versorgt sein. Den 7 Haupt-Chakren werden bestimmte Farben und Bedeutungen zugeordnet.

  • Das Wurzelchakra befindet sich zwischen dem After und dem Genitalbereich, ihm wird die Farbe Rot zugeordnet, ein Mangel an Energie im Wurzelchakra kann sich durch Unsicherheit, einen Mangel im Leben oder durch Stress und Erschöpfung äußern.
  • Das Sakralchakra befindet sich im Unterbauch, ihm wird die Farbe Orange zugeordnet, ein Mangel im Sacralchakra kann sich durch Unfähigkeit zur Freude, fehlende Freude an Sexualität, oder durch die Übernahme einer Opferrolle äußern.
  • Das Solarplexus Chakra (Sonnengeflecht) befindet sich über dem Nabel, ihm wird die Farbe Gelb zugeordnet, das Solarplexus Chakra ist Energieträger der Gefühle und hat eine sehr große Bedeutung, ein Mangel an Energie kann sich durch Gefühle von Ärger, Angst, Distanz, Misstrauen oder Überempfindlichkeit äußern.
  • Das Herzchakra befindet sich auf Höhe des Herzens, ihm wird die Farbe Grün zugeordnet, ein Mangel an Energie kann sich durch Traurigkeit, Gleichgültigkeit, Unzufriedenheit, Angst dem Herzen zu folgen oder durch die Angst falsche Entscheidungen zu treffen äußern.
  • Das Halschakra befindet sich am Hals/ Kehlkopf, es ist Energieträger von Kreativität und Kommunikation, es wird ihm die Farbe Blau zugeordnet, ein Mangel an Energie kann sich durch Rückzug, Klammern an Gefühle oder an der Angst einen falschen Eindruck zu machen äußern.
  • Das Stirnchakra (das dritte Auge) ist die Farbe Indigo zugeordnet, ein Mangel an Energie kann sich durch das Gefühl zu versagen, Kopfschmerzen, Schwindel oder die eigenen Fähigkeiten werden ignoriert äußern.
  • Das Kronenchakra befindet sich auf dem Kopf, ihm werden die Farben Violett, Weiß oder Goldgelb zugeordnet, ein Mangel an Energie kann sich durch Hochmut, Arroganz, Strenge, Ungeduld und Machtspiele äußern.

Durch einen Energieausgleich der Charken untereinander, kann die Energie auf ein gleichmäßiges Niveau gebracht werden. Das führt wiederum zur Stärkung des sich im Mangel befindenden Chakra und einer Verbesserung des Energieflusses im gesamten Körper.

Wozu wird Reiki eingesetzt?

In meiner Naturheilpraxis biete ich Reiki als eine in sich abgeschlossene Behandlung oder als Ergänzung einer anderen Therapie an.

Oft beginne ich aber auch eine osteopathische Behandlung mit Reiki.

Besonders dann, wenn mir Patienten von einem sehr belastenden Erlebnis berichten oder sich völlig durcheinander fühlen, kann sich Reiki – die Heilenergie – sehr positiv auf den Erfolg anderer Heilmethoden auswirken.

Wie verläuft eine Behandlungssitzung?

Während der Reiki Behandlung lege ich viel Wert auf eine ruhige und vertrauensvolle Atmosphäre. Ich sorge für eine Stimmung, in der Sie sich aufgehoben und willkommen fühlen.

Zu Beginn besprechen wir zunächst Ihre Beschwerden und ich nehme mir Zeit für all Ihre Fragen sowie über Ihre Wünsche und Erwartungen an die Therapie. 

Während der Behandlung bleiben Sie bekleidet und liegen sehr bequem auf einer Liege. Wenn Sie möchten, können Sie während der Behandlung die Augen schließen.

Ich beginne dann die Behandlung mit der Harmonisierung Ihrer Aura und dem Chakrenausgleich. Diese Behandlung findet ohne Berührung statt. Dadurch können Sie und Ihre Gedanken zur Ruhe kommen.

Während der eigentlichen Reiki Behandlung lege ich in einer bestimmten Abfolge meine Hände auf Ihren Körper. Dabei beginne ich am Kopf. Es ist aber auch möglich, die Reiki Behandlung in Ihrer Aura durchzuführen. Bei dieser Technik werden Sie dann nicht berührt.

Nach der Behandlung biete ich Ihnen die Möglichkeit, in Ruhe das Erlebte nachwirken zu lassen. Anschließend besprechen wir Ihre möglichen Erlebnisse während der Behandlung.

Ich empfehle Ihnen, nach unserer Behandlung den Tag ruhig zu gestalten. Seelische Heilungsprozesse brauchen Ruhe und Zeit und eine ungeteilte Aufmerksamkeit.

Eine Reiki Behandlung dauert ungefähr 1 Stunde.

Einen Folgetermin können wir dann individuell bestimmen.

Silke Bartnick - Mitglied im Verband Freier Osteopathen e.V.

Kontakt

Als Heilpraktikerin bin ich neben der Behandlung von Erwachsenen auf die naturheilkundliche Behandlung von Säuglingen, Kleinkindern, Schulkindern und Jugendlichen spezialisiert.
Aktuell biete ich in meiner Naturheilpraxis u. a. folgende Heilmethoden und Therapieformen an: Osteopathie, Canio Sacrale Therapie, Homöopathie, Kinesio Tape, Reiki, Fußreflexzonenmassage, Energetische Begradigung der Wirbelsäule.

Copyright © 2019 Heilpraktikerin Silke Bartnick, Hamburg.
All Rights Reserved. | Naturheilpraxis in Hamburg Nienstedten / Hamburg West, Hamburg Elbvororte
Osteopathie, Kinder Osteopathie, Canio-Sacral-Therapie, Homöopathie, Kinesio Tape, Reiki, Fußreflexzonenmassage
Behandlung von Säuglingen, Kleinkindern, Schulkindern und Jugendlichen und Erwachsenen.